VHS im Stadtfenster angekommen

Das Stadtfenster ist für die Bürger geöffnet. Die Zentralbibliothek hat ihren Betrieb aufgenommen und auch die VHS berät hier und nimmt Anmeldungen entgegen. Obwohl die Inbetriebnahme des Gebäudes „stickum“ passiert, soll die Eröffnung im Rahmen eines Bürgerfestes feierlich begangen werden. Merken Sie sich schon einmal den Termin vor: Samstag, 22. August 2015, von 11 bis 18 Uhr!

Nachdem ein erster Teil des VHS-Teams bereits Anfang Februar vom Standort Steinsche Gasse 31 in die neuen Büros im Stadtfenster gezogen war, sind ihnen am 1. Juli 2015 die VHS-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Büros im bisherigen Hauptgebäude Königstraße 47 gefolgt. Sie waren am alten Standort verblieben, um das diesjährige Frühjahrssemester geordnet zu Ende zu bringen. Am 29. und 30. Juni haben sie ihre neuen Büros im Stadtfenster bezogen.

Mit dem Einzug des kompletten VHS-Teams ins Stadtfenster wurde auch der Sommer-Kursbetrieb dorthin verlagert. Das Herbstsemester startet mit voller Kraft am 31. August. Die VHS behält selbstverständlich weiterhin die Standorte in Hamborn und Rheinhausen und nutzt auch in Zukunft Unterrichtsräume im gesamten Stadtgebiet, um den Duisburgerinnen und Duisburgern wohnortnahe Weiterbildungsangebote unterbreiten zu können.

Sie wird auch weiterhin auf Unterrichtsräume mit besonderen Anforderungen wie Lehrküchen, die Schweißwerkstatt und andere Werkräume für den Kreativbereich zurückgreifen. „Ich freue mich aber außerordentlich, dass wir unseren Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern im neuen Hauptgebäude ab diesem Herbstsemester eine zeitgemäße technische Ausstattung in einem ansprechenden und modernen Ambiente anbieten können“, betont Volkshochschuldirektor Dr. Gerhard Jahn.

Das neue Stadtfenster