Kursangebote >> Kursdetails

Die Gärten von Piet Oudolf

BernePark in Bottrop und Maximilianpark in Hamm

Im Herbst haben Gräser ihren großen Auftritt. Der niederländische Gartengestalter Piet Oudolf nutzt sie großflächig und entfaltet mit seinen malerischen Kompositionen große Emotionen. Obwohl seine Pflanzungen eine starke Fernwirkung haben, sollen sich die Menschen auf kleinen Wegen in ihnen verlieren können. Spannungsreiche Formenvielfalt steht im Vordergrund, wenn die bunten Farben langsam von Braun- und Grautönen abgelöst werden. Neben internationalen Anlagen wie Battery Park und High Line gibt es auch in Deutschland Anpflanzungen des renommierten Künstlers. Wir besuchen vormittags den BernePark in Bottrop. Dort funktionierte er im Rahmen der Emscher-Sanierung 2010 ein ehemaliges Klärbecken in ein Pflanzentheater um. Anschließend geht es zum Maximilianpark nach Hamm. Seit 2011 gestaltete Oudolf unter den Titeln GartenKunst, NaturGestalten und GrünFormen drei Bereiche mit verschiedenen Pflanzkonzepten. Die 7.000 Quadratmeter mit über 50.000 Gräsern und Stauden sind bundesweit seine größte Pflanzung. Wir lernen sie bei einer Führung mit der betreuenden Landschaftsgärtnerin kennen. Mittags ist eine Pause mit Kaffee und Kuchen im Eintrittspreis enthalten. Nach der Führung bleibt Zeit, die anderen Themengärten des Parks, das Schmetterlingshaus und den gläsernen Elefanten zu erkunden. Im Park gibt es ein Restaurant und einen Imbiss-Kiosk mit See-Terrasse.
Kostenfreier Rücktritt ist bis 23.09..2022 möglich.

Kursnummer SZ2351
Dozent/in Angela Klein-Kohlhaas
Status fast ausgebucht fast ausgebucht
Kosten 53 EUR darin enthalten: Fahrt mit dem Bus, Eintritte und Führungen, Fahrtleitung
(nicht ermäßigbar)
53,00 EUR darin enthalten: Fahrt mit dem Bus, Eintritte und Führungen, Fahrtleitung
Zeitraum Samstag, 15.10.2022
Dauer 1 Termin, 5 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
15.10.2022 09:00 - 18:00 Uhr Treffpunkt: Busparkplatz Landfermannstr. 1 47051 Duisburg
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 22 06
Fax:
02 03 / 2 83 22 82
E-Mail:
a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 20 64
Fax:
02 03 / 283 2282
E-Mail:
a.voss@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung