Kursangebote >> Kursdetails

Mercator Matinée im Kultur- und Stadthistorischen Museum -

KARL V. KAISER IM REICH, IN DEM DIE SONNE NICHT UNTERGEHT

Karl V. (1500-1558) gilt als Kaiser zwischen Mittelalter und Neuzeit. Diese Charakterisierung ist deshalb wichtig, weil sie das Amtsverständnis des Habsburgers verdeutlicht und damit auch seine weltumspannende Außenpolitik verständlicher werden lässt.
Karl V. betrachtete es - eben im mittelalterlichen Verständnis - als seine Aufgabe, eine "monarchia universalis" aufrecht zu erhalten. Für die Menschen des beginnenden 16. Jahrhunderts bedeutete dies, dass der christliche Kaiser als weltlicher Herrscher den Schutz des christlichen Glaubens in der ganzen, damals bekannten Welt aufrecht zu erhalten hatte. Als pater patriae sollte er seine Untertanen in der ganzen Welt schützen. Damit stand er als weltlicher Herrscher neben dem Papst, dessen Aufgabe in der geistlichen Fürsorge für alle getauften Christen bestand. Gegen dieses zentrierende Verständnis entwickelte sich u.a. auch im Kontext der reformatorischen Bewegung ein anderes Herrschaftsverständnis. Diese Auffassung vom Charakter der Herrschaft reduzierte den Anspruch der kaiserlichen monarchia universalis, durch Teilung sollte Herrschaft begrenzt werden. Der Gegensatz war Ausgangspunkt für etliche Machtkonflikte des 16. Jahrhunderts in Europa und über Europa hinaus.

Anmeldungen zu den Mercator Matinéen sind nur über das Kultur- und Stadthistorische Museum möglich!
Tel: 0203 283 2640 oder ksm@stadt-duisburg.de
Ein Glas Wein oder Saft sowie der Besuch der Ausstellungen sind inklusive!
Eintritt zu den Matinéen 6 €, ermäßigt 4 €

Kursnummer SZ1111
Dozent/in Prof. em. Dr. Luise Schorn-Schütte
Status Keine Onlineanmeldung möglich Keine Onlineanmeldung möglich
Kosten 6 EUR (4 EUR mit VHS Card) direkt im Museum zu zahlen
6 EUR (4 EUR mit VHS Card) direkt im Museum zu zahlen 6 EUR (4 EUR mit VHS Card) inkl. Getränk im Anschluß
direkt im Museum zu zahlen
Zeitraum Sonntag, 23.10.2022
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
23.10.2022 11:15 - 12:45 Uhr Ausstellungsräume Johannes-Corputius-Platz 1 47051 Duisburg
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
0203 283-4321
Fax:
0203 283-4101
E-Mail:
a.sowa@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 2 83 37 25
Fax:
02 03 / 2 83 41 01
E-Mail:
j.sosic@stadt-duisburg.de

Online-Anmeldung nicht möglich