Kursangebote >> Kursdetails

Geschichte eines ungestümen Herzens - Die verbotene Literatur deutschsprachiger Autorinnen

Zum Tag des freien Buches

Ein Stück über das Wirken deutschsprachiger Autorinnen in der NS-Zeit. Ihr Leben während ihrer Verfolgung durch das NS-Regime, im Widerstand und im Exil. Ein Hörstück und Live-Feature von Anja Bilabel mit Texten von Rose Ausländer, Mascha Kaleko, Gertrud Kolmar, Nelly Sachs, sowie von Inge Müller und Johanna Moosdorf in den Nachkriegsjahren. Trotz des Themas ist der Abend auch hoffnungsfroh, da er trotz der Historie, die Phantasie, die Stärke und den Mut der Frauen, ihre Liebe in den Vordergrund stellt, von ihrer Leidenschaft zum Schreiben erzählt und dem daraus resultierenden, öffentlichen Widerstand. Im atmosphärischen Hörstück verzahnt: Violinenmusik und Biographisches.

Begleitende Musik: Violinistin Anna Reckzeh

Kursnummer SZ2210
Dozent/in Anja Bilabel
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 5 EUR
(nicht ermäßigbar)
Zeitraum Mittwoch, 10.11.2021
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
10.11.2021 18:00 - 19:30 Uhr Saal (EG) Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 22 06
Fax:
02 03 / 2 83 22 82
E-Mail:
a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 41 57
Fax:
02 03 / 283 2282
E-Mail:
c.kleinert@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung