Kursangebote >> Kursdetails

Eine Reise zu spirituellen Kraftorten verschiedener Weltreligionen

Der Referent, Sozialwissenschaftler und Entspannungspädagoge, besuchte und lebte in spirituellen Zentren und Klöstern auf Zypern, in Thailand und Laos, in Moldawien, in der Ukraine und in Bosnien-Herzegowina, in Indien und Kambodscha - und in Deutschland. U. a. traf er auf desillusionierte Investmentbanker, Stille suchende Schriftsteller, Pläne schmiedende Filmemacher und gesellschaftliche Aussteiger.
Er erlebte den Dalai Lama und dessen möglichen Nachfolger, den Karmapa. Im reichsten Kloster Zyperns war einst Erzbischof Makarios zu Hause und im spartanischsten erfuhr der Referent von der Geschichte eines großen Geistheilers. Einige Tage lebte er in einem syrischen Kloster, dessen Nonnen von dem IS entführt wurden. Als Laienmönch verbrachte er 10 Tage in einem buddhistischen Kloster in Thailand. Einige Jahreswechsel erlebte der Referent in Benediktinerinnenklöstern in Deutschland und er sprach mit einem Theologen über burnout bei Mönchen und Priestern. Im Kapuzinerkloster von Palermo wachen Mönche über Jahrhunderte alte Mumien, der Referent besichtigte die Gruft - und erfuhr von einem Skandal. In Kiev besuchte er das berühmte Höhlenkloster Petscherska Lawra, ein Zentrum des orthodoxen Christentums; im ukrainischen Uman die Pilgerstätte eines chassidischen Zaddik. Eine inspirierende Reise mit Bildern, Worten und Klängen zu spirituellen Kraftorten verschiedener Weltreligionen.

Dieser Vortrag findet alternativ online statt, wenn es in Präsenz aufgrund der Pandemiebedingungen nicht möglich sein sollte. Es ist KEINE Hybridveranstaltung - also beides gleichzeitig.

Kursnummer SZ2102
Dozent/in Rainer Spallek
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 5 EUR
(nicht ermäßigbar)
Zeitraum Mittwoch, 22.09.2021
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
22.09.2021 18:00 - 19:30 Uhr Saal (EG) Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 22 06
Fax:
02 03 / 2 83 22 82
E-Mail:
a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 41 57
Fax:
02 03 / 283 2282
E-Mail:
c.kleinert@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung