Kursangebote >> Kursdetails

Empowerment von Geflüchteten

Mit freundlicher Unterstützung der Staatskanzlei NRW

Wie können Geflüchtete dabei unterstützt werden, wieder Gestalter*innen ihrer Belange und Umgebung zu werden? Und wie kann eine Unterstützung auf Augenhöhe gelingen?
Im Workshop werden sowohl der Begriff als auch der Anspruch von Empowerment thematisiert,
Hindernisse erörtert, gute Beispiele gesammelt sowie die Arbeit der Flüchtlingshilfe Sprockhövel als Good Practice-Beispiel vorgestellt.
Im Rahmen des Workshops erhalten Sie außerdem Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Arbeit auch in Pandemie-Zeiten aufrechterhalten können.
Schließlich können eigene Vorhaben und Projekte mit Blick auf eine stärkere Beteiligung und das Empowerment von Geflüchteten konzipiert und optimiert werden.
Dieses Seminar richtet sich an ehren- und hauptamtliche Kräfte in der Arbeit mit Neuzugewanderten.

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie vor Seminarbeginn.
Sie brauchen für Ihre Teilnahme technische Unterstützung?
Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Technische Voraussetzung: PC/Laptop mit den Betriebssystemen Windows, Mac oder Linux - Tablet oder Smartphone - stabile Internetverbindung - externe Lautsprecher/Kopfhörer, Webcam und Mikro

Kursnummer SZ1282
Dozent/in Miriam Venn
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 0,00 EUR
Zeitraum Samstag, 27.11.2021
Dauer 1 Termin, 4,33 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
27.11.2021 14:00 - 17:30 Uhr online in der vhs.cloud VHS Cloud;VHS Cloud nicht angegeben
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 283 2286
Fax:
02 03 / 283 41 04
E-Mail:
s.wewer@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 84 52
0203/ 283 32 20
Fax:
02 03 / 50 03 96 14
E-Mail:
m.turac@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung