Kursangebote >> Kursdetails

60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei: Geschichte und Bedeutung der Türkeistämmigen in Deutschland

Yunus Ulusoy ist Leiter des Programmbereichs "Migration und Integration im grenzüberschreitenden Raum Deutschland-Türkei" in der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung. In seinem Vortrag wird er zuerst einen Rückblick auf die Migrationsgeschichte der vergangenen sechs Jahrzehnte geben, um anschließend vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und aktueller Migrationsprozesse die Bedeutung der Türkeistämmigen in gegenwärtigen Integrationsdebatten nachzuzeichnen. Den geschichtlichen Rückblick als Hauptteil seines Vortrages wird er in vier Phasen unterteilen: (Gastarbeiterphase: 1961-73, Rückkehrhoffnungsphase: 1974-85, Verwurzelungsphase: 1986-2005 und Transmigrationsphase: ab 2006).
In seiner geschichtlichen Betrachtung der Gastarbeiterphase wird er fokussiert die Bedeutung von Istanbul als Entsendestation und des Ruhrgebiets als Hauptaufnahmeregion aufgreifen und zudem auf die Rolle der türkeistämmigen Frauen, insbesondere als Gastarbeiterinnen eingehen, die in der Erinnerungskultur der Community zu wenig Beachtung findet. Im zweiten Teil seines Vortrages wird er anhand zentraler Indikatoren den Integrations- und Teilhabestand der Türkeistämmigen nachzeichnen und auf die Auswirkungen der defizitorientierten öffentlichen Wahrnehmung auf ihre identifikatorische Positionierung in Deutschland eingehen. Abschließend wird er kurz einen integrationspolitischen Ausblick geben und zum Schluss mit dem Publikum über diese Fragen vor dem Hintergrund der jeweils persönlichen Wahrnehmungen diskutieren.

Kursnummer SZ1111
Dozent/in Yunus Ulusoy
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 5 EUR
(nicht ermäßigbar)
Zeitraum Mittwoch, 06.10.2021
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
06.10.2021 20:00 - 21:30 Uhr Saal (EG) Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Ort
Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 43 20
Fax:
02 03 / 2 83 4130
E-Mail:
nils.verhoeven@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 2 83 37 25
Fax:
02 03 / 2 83 41 01
E-Mail:
j.sosic@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung