Kursangebote >> Kursdetails

Frau Reichardt begleitet Louis Thomas Hardin. Von New York nach Recklinghausen

"Gestatten, Moondog, Wickinger von Manhattan!"

Louis Thomas Hardin, genannt Moondog, US-amerikanischer Komponist und Musiker, war eine Ikone der Musikszene in New York. Dort stand er als Wikinger gekleidet fast täglich an der 6th Avenue, verkaufte Gedichte, sang und spielte auf seiner selbstgebauten dreieckigen Trommel oder diskutierte mit Passanten. Später entschied er sich für ein Leben in Deutschland und lebte als Stadtstreicher in Oer-Erkenschwick. Auf den ersten Blick ein Kuriosum, verkehrte er u.a. mit Bernstein, Toscanini und Charlie Parker. 40köpfige Orchester spielten seine Stücke, Minimal-Musiker wie Philip Glass und Steve Reich feierten ihn als ihren "Leitwolf". Moondog starb 1999 in Münster an Herzversagen.
Begegnung mit einem Nonkonformisten, mit viel Musik

Kursnummer SZ2404
Dozent/in Marliese Reichardt
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 5 EUR
(nicht ermäßigbar)
Zeitraum Donnerstag, 06.05.2021
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
06.05.2021 18:30 - 20:00 Uhr Saal (EG) Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 22 06
Fax:
02 03 / 2 83 22 82
E-Mail:
a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 41 57
Fax:
02 03 / 283 2282
E-Mail:
c.kleinert@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung