Kursangebote >> Sonderrubrik >> Bildungsurlaub >> Kursdetails

Duisburger Filmwoche 2020: Neue Doku-Filme der politischen Bildung

Filmseminar als Bildungsurlaub

Die Duisburger Filmwoche 2020 wird deutschsprachige Dokumentarfilme neuester Produktion aus Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren, die spannende wie ungewöhnliche Einblicke in verschiedene Lebenswelten bieten. Traditionell werden die Bilder nicht nur konsumiert, sondern auch diskutiert. Die Film-Autoren kommen nach Duisburg und vertreten ihre Arbeit im Anschluss an die Vorführung in einer öffentlichen Publikumsdiskussion.
Für die Zwecke der politischen Bildung treffen die Teilnehmenden dieses Seminars eine Auswahl von Filmen, die sie gemeinsam, in Kleingruppen oder einzeln sichten. Darüber hinaus nehmen sie an den Diskussionen mit den Filmautoren teil und tragen die Ergebnisse in einer täglichen Auswertungsrunde zusammen.
Beim ersten Treffen werden die organisatorischen Einzelheiten geregelt. Die Teilnehmer müssen sich darauf einstellen, dass die Filme und Diskussionen ab 10.00 Uhr bis nach 23.00 Uhr stattfinden.
Das Seminar ist als Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetz von Nordrhein-Westfalen anerkannt. Dadurch haben die meisten Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf fünf Tage bezahlten Sonderurlaub für dieses Angebot.

Kursnummer SZ2982
Dozent/in Michael Andreas
Status auf Warteliste auf Warteliste
Kosten 100 EUR , inklusive Festivalkarte
(nicht ermäßigbar)
100,00 EUR , inklusive Festivalkarte
Zeitraum Montag, 02.11.2020 bis Freitag, 06.11.2020
Dauer 5 Termine, 46,67 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
02.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr Filmforum Dellplatz 16 47051Duisburg
03.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr Filmforum Dellplatz 16 47051Duisburg
04.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr Filmforum Dellplatz 16 47051Duisburg
05.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr Filmforum Dellplatz 16 47051Duisburg
06.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr Filmforum Dellplatz 16 47051Duisburg
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
0203 283-4321
Fax:
0203 283-4101
E-Mail:
a.sowa@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 2 83 37 25
Fax:
02 03 / 2 83 41 01
E-Mail:
j.sosic@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung