Kursangebote >> Kursdetails

Mörderisches Frankreich

Eine (Bilder-)Reise zu den Schauplätzen der beliebten und erfolgreichen Frankreich-Krimis In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg e.V.

Krimis aus Frankreich sind so populär wie nie zuvor. Originelle Typen, interessante Schauplätze, ein bisschen Geschichte und Kultur sowie diverse kulinarische Details, dazu die Sonne des Südens oder die magischen Farben des Meeres der Bretagne - das sind die Zutaten für einen erfolgreichen Krimi aus unserem Nachbarland. Neben den neuen meist von englischen oder deutschen Autoren geschaffenen Polizisten wie dem Chef de Police Bruno im Périgord, Kommissar Dupin in der Bretagne, Kommissar Duval an der Côte d’Azur und Ulrich Wickerts Richter aus Paris werden wir uns auch mit den Klassikern der Krimi-Literatur wie Leo Malets Nestor Burma, Jean-Claude Izzos Marseille-Trilogie sowie Simenons legendärem Commissaire Maigret befassen und die Schauplätze der Ermittlungen (Marseille, die Côte d’Azur mit Cannes und Porquerolles, die Bretagne mit Concarneau und Pont Aven, das Périgord, die Provence und natürlich auch Paris) aufsuchen. Es wird aber auch die Frage nach der Ursache für den verblüffenden Erfolg und nach dem Frankreichbild der Krimis gestellt. Auch die Autoren werden näher beleuchtet.

Kursnummer SZ2201
Dozent/in Ralf Petersen
Status Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kosten 5 EUR
(nicht ermäßigbar)
Zeitraum Freitag, 24.01.2020
Dauer 1 Termin, 2 Unterrichtseinheiten
Wichtig: -
Datum Zeit Raum Straße Ort
24.01.2020 18:30 - 20:00 Uhr Saal (EG) Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Ort
Downloads: Dokumente:


Zurück

Allgemeine Information

Telefon:
02 03 / 2 83 22 06
Fax:
02 03 / 2 83 22 82
E-Mail:
a.thierfelder@stadt-duisburg.de

Beratung

Telefon:
02 03 / 283 41 57
Fax:
02 03 / 283 2282
E-Mail:
c.kleinert@stadt-duisburg.de

Zur Online-Anmeldung